•   

No.15

Marion Ritzmann:
Metric Pictures Drafts

Mai—September ’21


DEUTSCH

Metric Pictures Drafts sind Zeichnungen in Form von rasch ausgeführten Skizzen, welche für die Gestaltung von dreidimensionalen Reliefarbeiten gemacht wurden. Der Bezug der geometrischen Formen zum Format des Papiers sowie Zusammenspiel und Dynamik zwischen den einzelnen Farbflächen stehen dabei im Fokus.

Um ein Vielfaches vergrössert (Massstab 1:6) sind die Skizzen auf das Plakatformat F4 übertagen zu sehen. Im Vorfeld zu dieser Ausstellung sind zwei Zeichnungen der Serie in der Künstlerinnenpubilkationsreihe ‹Fortsetzung folgt› bei edition fink, Verlag für zeitgenössische Kunst erschienen.

ENGLISH

Metric Pictures Drafts are drawings in the form of quickly executed sketches made for the design of three-dimensional relief works. The focus is on the relationship of the geometric forms to the format of the paper as well as the interplay and dynamics between the individual coloured areas.

Enlarged many times over (scale 1:6), the sketches can be seen transferred to the F4 poster format. In the run-up to this exhibition, two drawings from the series were published in the artist’s publication series ‹Fortsetzung folgt› by edition fink, Verlag für zeitgenössische Kunst.


ÜBER DIE KÜNSTLERIN

Marion Ritzmann denkt und arbeitet mit und in Systemen. Ihre Arbeitsweise kennzeichnet sich als ein fortlaufender Prozess, bei dem einzelne Elemente aus vorherigen Arbeiten sich transformieren und in neuen Arbeiten in abgewandelter Form auftauchen. Dabei ist die Abwandlung und Weiterentwicklung ihrer Formensprache eine zentrale Methode und ein wesentliches Gestaltungsprinzip ihrer Zeichnungen, Objekte und Performances. Marion Ritzmann studierte Bildende Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst (Bachelor of Arts) in Basel und an der Zürcher Hochschule der Künste (Master of Arts in Fine Arts) in Zürich. Sie lebt und arbeitet in Basel und Zürich. Die Arbeit entstand im Rahmen eines Covid-19 Arbeitsstipendiums der Stadt Zürich Kultur. marionritzmann.com

ABOUT THE ARTIST

Marion Ritzmann thinks and works with and in systems. Her working method can be characterised as an ongoing process in which individual elements from previous works are transformed and appear in new works in a modified form. The modification and further development of her formal language is a central method and an essential design principle of her drawings, objects and performances. Marion Ritzmann studied Fine Arts at the Basel School of Art and Design (Bachelor of Arts) and at the Zurich University of the Arts (Master of Arts in Fine Arts) in Zurich. She lives and works in Basel and Zurich. The work was created within a Covid-19 scholarship from the city of Zurich. marionritzmann.com


TABLEAU ZURICH ist ein gemeinnütziger Ort für visuelle Kunst im öffentlichen Raum. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe von Bellevue, Bahnhof Stadelhofen und Kunsthaus Zürich. Es werden pro Jahr zwei Ausstellungen gezeigt, welche 365 Tage im Jahr frei zugänglich sind.

TABLEAU ZURICH is a non-profit space for visual art in a public area. It is located in the immediate proximity of Bellevue, Stadelhofen train station and Kunsthaus Zurich. There will be two exhibitions per annum, which will be open to the public 365 days a year.


STANDORT

Im Hofraum der Stadelhofer Passage
Stadelhoferstrasse 28
8001 Zürich



Frei zugänglich
Montag–Sonntag
jeweils 6.00–22.30 Uhr

LOCATION

Courtyard of Stadelhofer Passage
Stadelhoferstrasse 28
8001 Zürich



Freely accessible
Monday–Sunday
6 a.m.–10.30 p.m.



WEITERE STANDORTE

Das Konzept von TABLEAU für Kunst im öffentlichen Raum lässt sich weltweit an vielen Orten anwenden. Tipps für ungenutzte Plakatflächen, grosse Wandflächen, etc. sind jederzeit herzlich willkommen. Auch über Angebote für Kooperationen auf anderen Kontinenten freuen wir uns sehr.

FURTHER LOCATIONS

The concept of TABLEAU for art in public spaces can be applied to many places all over the world. Hints to unused advertisement space, large wall spaces or the like are always welcome. We would also appreciate offers to cooperate on other continents.


IMPRESSUM

TABLEAU ZURICH
Kunst im öffentlichen Raum

Online:
www.tableauzurich.org

E-Mail:
info@tableauzurich.org

Newsletter:
abonnieren

Facebook: facebook.com/tableauzurich

Instagram: instagram.com/tableau.zurich




KURATION & LEITUNG:
Marcus Kraft
www.marcuskraft.com

SPEZIELLER DANK AN:
Marion Ritzmann, Georg Rutishauser, Christoph Ackeret

IMPRINT

TABLEAU ZURICH
Public Art Space

Online:
www.tableauzurich.org

E-mail:
info@tableauzurich.org

Newsletter:
subscribe

Facebook: facebook.com/tableauzurich

Instagram: instagram.com/tableau.zurich




CURATION & DIRECTION:
Marcus Kraft
www.marcuskraft.com

SPECIAL THANKS TO:
Marion Ritzmann, Georg Rutishauser, Christoph Ackeret


UNTERSTÜTZT DURCH / SUPPORTED BY: